:

Bohren für die Leitungen

Nach langer Pause hat jetzt wieder ein Unternehmen im Demminer Gewerbegebiet eröffnet.

Gute Laune vor dem neuen Firmengebäude: Steffen und Ewald Beermann sowie Falko Schmidt (von links).
             
Georg Wagner Gute Laune vor dem neuen Firmengebäude: Steffen und Ewald Beermann sowie Falko Schmidt (von links).  

 Das hat es im Demminer Gewerbegebiet lange nicht mehr gegeben: eine Firmeneröffnung. Mit Beteiligung zahlreicher Gäste aus Kommunalpolitik und Wirtschaft nahm dort jetzt eine Niederlassung des im Landkreis Steinfurt ansässigen Unternehmens Beermann Bohrtechnik offiziell den Betrieb auf. Spezialisiert ist das Unternehmen auf Horizontalbohrungen, mit denen Leitungen beispielsweise unter Straßen oder Wasserläufen durchgeführt werden. Darüber hinaus sei man in Erdarbeiten und dem Druckrohrleitungsbau tätig, sagt Geschäftsführer Falko Schmidt. Auf seine Initiative und seine Bekanntschaft mit dem Geschäftsführer des Gesamtunternehmens, Ewald Beermann, geht die Firmengründung zurück. Derzeit sind in dem Betrieb im Demminer Gewerbegebiet 18 Arbeitnehmer beschäftigt.