Exklusiv für Premium-Nutzer

Kritik von Polizei:

Brandort war Haus der offenen Türen

Bei den Ermittlungen zum Kellerbrand in Tutow ist die Polizei vor Ort auch auf so manche Sicherheitslücke gestoßen. Haben die Verhältnisse an und in dem Plattenbau so eine Straftat begünstigt?

Kripo-Chefin Antje Finnern informierte Innenminister Lorenz Caffier (Mitte) bei seinem Lokaltermin in Tutow über die Lage vor Ort. Und hielt auch mit Kritik zum Thema Sicherheit in dem Plattenbau nicht hinterm Berg.
Stefan Hoeft Kripo-Chefin Antje Finnern informierte Innenminister Lorenz Caffier (Mitte) bei seinem Lokaltermin in Tutow über die Lage vor Ort. Und hielt auch mit Kritik zum Thema Sicherheit in dem Plattenbau nicht hinterm Berg.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: