Exklusiv für Premium-Nutzer

Fernwärme vor der Haustür produzieren:

Demmin plant neues Strohkraftwerk

Die Stadtwerke bauen ihre Wärmeversorgung weiter auf nachwachsende Rohstoffe um. Darum soll das nächste Heizhaus auch besonders "grün" ausfallen. Das Vorbild in Malchin ist sogar so "grün", dass es mitten in einem Wohngebiet stehen kann.  

Ein leerstehendes Kraftwerk wäre in Demmin noch zu haben, doch das pleitegefahrene Bio-masse-Heizkraftwerk in Meyenkrebs ist für die Bedürfnisse der Stadtwerke viel zu groß.
T. Plath Ein leerstehendes Kraftwerk wäre in Demmin noch zu haben, doch das pleitegefahrene Bio-masse-Heizkraftwerk in Meyenkrebs ist für die Bedürfnisse der Stadtwerke viel zu groß.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: