Nach Sieg bei Landeswettbewerb:

Demminer boxt um die Deutsche Jugend-Meisterschaft

Erst gewann er die Landesmeisterschaft in Mecklenburg-Vorpommern, dann wurde er auch norddeutscher Meister. Jetzt will sich ein 14-jähriger Demminer die Deutsche Boxkrone seiner Altersklasse aufsetzen.

John Paul Hoffmann boxt am Freitag und Samstag um die Deutsche Meisterschaft.
ZVG John Paul Hoffmann boxt am Freitag und Samstag um die Deutsche Meisterschaft.

Auf John Paul Hoffmann wartet die bisher größte Herausforderung seines Lebens. Denn am Freitag und Samstag finden im brandenburgischen Lindow die deutschen Boxmeisterschaften im Nachwuchsbereich statt. Durch herausragende Saisonergebnisse hat sich der junge Demminer vom hiesigen VIP-Boxring für diese Titelkämpfe qualifiziert. Sein Sieg bei der Landesmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern und der Titelgewinn bei der norddeutschen Meisterschaft ebneten dem Demminer Sportler den Weg zu diesen Titelkämpfen. John Paul Hoffmann ist, wie er selbst sagt, sehr aufgeregt, freut sich aber ungemein auf diese Herausforderung.

Auf dem Weg zum Finale liegen drei Kämpfe über drei mal zwei Minuten vor dem jungen Talent. Eine Medaille wäre ein Traum, so Hoffmann. Seine Klubtrainer Joachim Zarmstorf und Enrico Scheffler fiebern aus der Ferne mit. Betreut wird John Paul Hoffmann in Lindow vom Landestrainer Christian Morales.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung