Exklusiv für Premium-Nutzer

Zu Besuch bei den Stockcar-Schraubern:

Die "Füchse" schärfen ihre Krallen

In einer alten Traktorenhalle bei Wotenick brennt in diesen Tagen fast jeden Abend Licht. Junge Leute verwandeln dort alte Trabanten in stahlbewehrte Rennwagen und wollen in der neuen Stockcar-Saison nur eines: die Pole Position.

Pole Position: Die "Woldeforster Füchse 2.0" sind bereit für den Start in die neue Saison der Stockcar-Liga.
Thoralf Plath Pole Position: Die "Woldeforster Füchse 2.0" sind bereit für den Start in die neue Saison der Stockcar-Liga.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.