Geldbörse weg:

Familienvater braucht Hilfe

Das Geld für die Weihnachtsgeschenke ist weg. Ein Demminer ist traurig und ärgert sich über sich selbst.

Ein Demminer Familienvater hat seine Geldbörse auf seinem Autodach abgelegt und dort vergessen. Nun hofft er auf einen ehrlichen Finder.
dpa/Federico Gambarini Ein Demminer Familienvater hat seine Geldbörse auf seinem Autodach abgelegt und dort vergessen. Nun hofft er auf einen ehrlichen Finder.

Was ist passiert? Der Familienvater hatte am Donnerstag Geld von der Bank geholt, machte noch einen Abstecher zum Fotografen in der Treptower Straße. Er hatte sein Kind auf dem Arm und die dunkelblaue Geldbörse der Marke Eastpak in der Hand. „Den Geldbeutel habe ich wohl auf das Autodach gelegt und dann vergessen“, erzählt er und hofft nun auf den ehrlichen Finder. Denn die Geldbörse ist weg und damit auch eine Menge Geld, wofür er Weihnachtsgeschenke einkaufen wollte. „Ich habe überall nachgefragt, aber die Geldbörse hat bislang noch niemand gefunden oder abgegeben“, meint der Demminer beim Nordkurier. Er setzt jetzt darauf, dass sich der ehrliche Finder doch noch meldet, und zwar unter der Telefonnummer 0173 6379304 kann angerufen werden. Der Besitzer der Geldbörse stellt einen Finderlohn in Aussicht.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung