Was ist da nur los?:

Fast täglich Einbrüche in Demminer Getränkemarkt

Unbekannte Diebe brechen derzeit fast täglich in einen Demminer Getränkemarkt ein. Sie klauen zwar wenig, richten dabei aber einen erheblichen Sachschaden an. Bei so vielen Einbrüchen muss doch jemand was gesehen haben.

Immer wieder suchen Diebe einen Getränkefachmarkt in Demmin heim.
Denny Kleindienst Immer wieder suchen Diebe einen Getränkefachmarkt in Demmin heim.

In den vergangenen Tagen gab es erneut Einbrüche in den Getränkefachmarkt des Peeneeinkaufzentrums in Demmin. Nach einem Einbruchsversuch im August 2016 sind bislang unbekannte Täter in den Nächten

- von Mittwoch auf Donnerstag (12./13. Oktober),
- von Donnerstag auf Freitag (13./14. Oktober) sowie
- von Samstag auf Sonntag (15./16. Oktober)

gewaltsam in den Getränkefachmarkt eingedrungen. Der entstandene Sachschaden ist viel höher, als der Wert der Beute. Die unbekannten Täter nahmen bei den ersten beiden Einbrüchen alkoholische Getränke und Tabakwaren im Wert von jeweils etwa 500 Euro mit. Beim bisher letzten Einbruch klauten sie zwei Bierkästen und 10 Flaschen Bier.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes waren zur Spurensicherung vor Ort. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Die Beamten des Polizeihauptreviers Demmin werden das Gebiet in den kommenden Tagen verstärkt bestreifen.

Trotzdem bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die auffälligen Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Demmin unter der Telefonnummer 03998-254 224 zu melden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung