Exklusiv für Premium-Nutzer

Asylrecht:

Flüchtlinge wollen heraus aus dem erzwungenen Nichtstun

Immer wieder wird in der Region über einen zunehmenden Fachkräftemangel geklagt. Gleichzeitig aber müssen oftmals gut ausgebildete Menschen zu Hause sitzen - Flüchtlinge, die arbeiten wollen. Aber nicht dürfen.

Gezwungen zum Nichtstun: Mohammad Akbar Now Rozi kam am Ende einer langen Odyssee nach Demmin. Er würde gerne arbeiten, muss aber zum Sozialamt.
Georg Wagner Gezwungen zum Nichtstun: Mohammad Akbar Now Rozi kam am Ende einer langen Odyssee nach Demmin. Er würde gerne arbeiten, muss aber zum Sozialamt.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Weitere Premium-Artikel: