:

Gewitter verschonen Demminer Land

Blitz und Donner, aber keine Schäden: Nach ersten Informationen behielten die Unwetterwarnungen für die Region nicht recht.

Blitze zuckten in der Nacht zu Montag über Demmin.
Georg Wagner Blitze zuckten in der Nacht zu Montag über Demmin.

Es kam fast wie vorhergesagt: Nach den subtropischen Temperaturen des Wochenendes zogen sich in der Nacht von Sonntag zu Montag Gewitter über Demmin zusammen. Doch schwere Unwetter blieben dann offenbar aus. Zwar blitzte es in der Nacht rund um die Stadt, und es regnete etwas, Schäden aber blieben nach ersten vorliegenden Informationen aus. Weder bei der Demminer Polizei noch bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt liefen Alarmmeldungen auf, teilten beide Organisationen auf Anfrage mit. Mittlerweile haben sich die Temperaturen abgekühlt.

Weiterführende Links