Exklusiv für Premium-Nutzer

Feuerwehreinsatz in Aalbude:

Große Kavallerie für drei Tropfen Öl in der Peene?

Drei Feuerwehren, Katastrophenschutz, Wasserschutzpolizei, Umweltamt: Besucher der Aalbude wurden Sonntagnachmittag Zeugen eines Großeinsatzes. Nur den Ölteppich, der da angeblich auf der Peene trieb, fanden die Rettungskräfte nicht.

Am Sonntagnachmittag eilte ein Großaufgebot der Rettungskräfte an den Bootsanleger Aalbude.
Plath Am Sonntagnachmittag eilte ein Großaufgebot der Rettungskräfte an den Bootsanleger Aalbude.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: