Exklusiv für Premium-Nutzer

Zivilcourage:

Hohenbollentiner droht "Bürgerwehr" mit Klage

Erneut wollen Rechtsextremisten in Demmin gegen Flüchtlinge Stimmung machen, aber diesmal könnten die Veranstalter der Demo vor Gericht landen. Der Name "Demminer Bürgerwehr" ist nämlich eine geschützte Marke! Und der Besitzer will den Missbrauch nicht ungestraft durchgehen lassen.

Strategie gegen rechts: Hans Schommer, ehemaliger Bundeswehroffizier, hat sich den Namen „Demminer Bürgerwehr“ beim Deutschen Patent- und Markenamt eintragen und schützen lassen. Er warnt die Veranstalter ausländerfeindlicher Demonstrationen in Demmin, den Namen seines Bündnisses weiter zu missbrauchen: „Ich werde das nicht ungestraft hinnehmen.“
Thoralf Plath Strategie gegen rechts: Hans Schommer, ehemaliger Bundeswehroffizier, hat sich den Namen „Demminer Bürgerwehr“ beim Deutschen Patent- und Markenamt eintragen und schützen lassen. Er warnt die Veranstalter ausländerfeindlicher Demonstrationen in Demmin, den Namen seines Bündnisses weiter zu missbrauchen: „Ich werde das nicht ungestraft hinnehmen.“

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: