Wie sollen sie heißen?:

Kreisverkehre in Demmin brauchen einen Namen

Wie sollen die beiden Demminer Kreisverkehre künftig heißen? Die Fraktion der Linken hat dafür in der Stadtvertretung Vorschläge auf den Tisch gelegt. Einer davon war aber umstritten.

Früher lag hier die Grenze zum schwedischen Vorpommern, jetzt will die Linksfraktion mit der Benennung des Meyenkrebser Kreisverkehrs als "Schwedenplatz" daran erinnern.
Georg Wagner Früher lag hier die Grenze zum schwedischen Vorpommern, jetzt will die Linksfraktion mit der Benennung des Meyenkrebser Kreisverkehrs als "Schwedenplatz" daran erinnern.

Die beiden Kreisverkehre in Meyenkrebs und an der Kreuzung von B 194 sowie Deutsch Kroner Straße in Demmin sind noch namenlos. Das soll sich ändern - nach dem Willen der Linksfraktion in der Stadtvertretung möglichst schnell.

Sie hatte in der Sitzung Vorschläge auf den Tisch gelegt: "Demminer Land" für den neuen Kreisel der B 194, "Schwedenplatz" für den älteren in Meyenkrebs. Beide Namen kamen nicht zufällig zustande. Die Marke Demminer Land sei noch zu Zeiten der Eigenständigkeit des Landkreises Demmin entwickelt worden und könne umfangreich genutzt werden.

Mit "Schwedenplatz" wiederum griffen sie tief in die Geschichte der Region. Der Kreisel gleich hinter der Meyenkrebsbrücke bildet heute das Drehkreuz zwischen den früheren schwedischen und preußischen Regionen.

Diskussion um neuen Namen

In der Demminer Stadtvertretung kam der Vorschlag zunächst weniger gut an. Zwar ginge die SPD-Fraktion laut ihrem Vorsitzenden Reinhardt Friedrichs bei dem Antrag der Linken grundsätzlich mit, aber bei Meyenkrebs als "Schwedenplatz" hätte er Bauchschmerzen, bekannte er. "Ich könnte mich schwer daran gewöhnen."

Kerstin Lenz verteidigte den Namen und appellierte an die übrigen Stadtvertreter, das Thema nicht länger aufzuschieben. "Es wurde bereits sehr intensiv diskutiert, auch im Bauausschuss."

Ausdiskutiert ist es aber offenbar noch nicht. "Es gibt noch erheblichen Beratungsbedarf", stellte Herbert Frank seitens der CDU-Fraktion fest. Beim Luisenplatz habe man gesehen, wie lange es dauere und von wie vielen Seiten Vorschläge kommen könnten.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung