Kunst:

Künstler entdecken den Lübecker Speicher

Zeitgenössische Kunst mit lokalen Bezügen gibt es bei "Kunst heute" in Demmin zu sehen. Dort, wo sich in der Hansestadt so etwas wie alter Kaufmannsgeist spiegelt.

Speicherzeile am Demminer Hafen: Dort läuft am Wochenende wieder die Aktion "Kunst heute". 
             
Speicherzeile am Demminer Hafen: Dort läuft am Wochenende wieder die Aktion "Kunst heute".  

 In Nossendorf waren sie schon zu Gast, jetzt kommen sie auch nach Demmin: Die sechs Künstlerinnen und Künstler, die sich in der Vereinigung „Zelle Rostock“ zusammengeschlossen haben, werden anlässlich der landesweiten Aktion „Kunst heute“ am Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. Oktober, Werke im Lübecker Speicher präsentieren. Unter dem Motto „idyll.under construction“ verbinden sie dabei frühere Arbeiten mit Impressionen vom Ort. „Dabei haben wir alle verschiedene Herangehensweisen“, sagt Iris Thürmer.

Ihr ist die Region nicht fremd, denn sie hat seit einigen Jahren ein Atelier in der ehemaligen Nossendorfer Schule. Dort stellte die Künstlervereinigung vor zwei Jahren schon einmal aus, im vergangenen Jahr folgte dann eine Ausstellung in Richtenberg. „Wir suchen uns bewusst Orte, an denen nicht so viel an Kunst passiert“, sagt Iris Thürmer. Für Demmin hatten sie eine Einladung des Lübecker Speichervereins erhalten, der dort immer wieder kulturelle Veranstaltungen organisiert. Den Künstlerinnen und Künstlern sagte der Ort offenbar zu. Sie sprechen von einer „beeindruckenden Speicherlandschaft am Ufer der Peene“.

Manches von dem, was am Wochenende zu sehen sein wird, ist schon im Sommer entstanden, als die Künstler für eine Woche zum Arbeiten in der Hansestadt waren. Dazu zählen unter anderem Fotos von der Speicherzeile, die das Ensemble auf ungewöhnliche Weise zeigen werden. „Es geht nicht um Postkartenmotive“, verrät Iris Thürmer.

Beteiligt an dem Projekt sind Broder Burow, Bernhard Schrock, Iris Thürmer, Reinhard Thürmer, Ruzica Zajec und Tanja Zimmermann. Der Lübecker Speicher ist am Sonnabend geöffnet von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung