Lkw-Unfall:

Linkskurve wird Bier-Laster zum Verhängnis

Weil die Ladung auf die Straße kippte, musste die Ortsumgehung gesperrt werden.

Mehrere Paletten mit Bierkästen waren auf die Straße gefallen.
Patrick Pleul Mehrere Paletten mit Bierkästen waren auf die Straße gefallen.

Am Dienstagabend ist in Sanzkow ein Lkw verunfallt. Dem 56-jährige Fahrer wurde eine Linkskurve zum Verhängnis. Die Ladung - 30 Paletten mit Bierkästen - verrutschte, die Sattelzugmaschine neigte sich daraufhin zur Seite, ein Großteil der Ladung durchstieß die Plane und fiel auf die Straße, teilt die Polizei mit.

Die restliche Ladung drohte durch die Schieflage ebenfalls vom Laster zu fallen. Daraufhin wurde eine Vollsperrung der Ortsumgehung eingeleitet. Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Sanzkow/Siedenbrünzow konnten die Ladung bergen. Anschließend wurde die Straße gereinigt.

Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!