Exklusiv für Premium-Nutzer

Kürzere Wartezeiten:

Medizin-Check für Flüchtlinge nicht mehr in Demmin

Nur zwölf Stunden hatten sie im Demminer Krankenhaus Zeit, um sich auf die Erstuntersuchung für Flüchtlinge einzustellen, als Basepohl zur Notunterkunft wurde. Inzwischen kommt jeden Tag ein ganzer Bus zum Krankenhaus. Das soll jetzt anders organisiert werden.

Noch werden die Flüchtlinge im Demminer Krankenhaus behandelt. In Zukunft soll ihre Versorgung aber direkt vor Ort in der Notunterkunft in Basepohl erfolgen.
Gudrun Herzberg Noch werden die Flüchtlinge im Demminer Krankenhaus behandelt. In Zukunft soll ihre Versorgung aber direkt vor Ort in der Notunterkunft in Basepohl erfolgen.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: