:

Nachwuchs gesucht

Der Beggerower Verein hat Zukunftssorgen. Vier Kinder und Jugendliche beschäftigen sich mit Tierzucht. Eine Jugendliche stellte auf der Vereinsschau aus.

Die Kaninchen kuscheln sich aneinander. Sie waren bei der Kleintierschau in Beggerow besonderer Anziehungspunkt für die Kinder.
Gudrun Herzberg Die Kaninchen kuscheln sich aneinander. Sie waren bei der Kleintierschau in Beggerow besonderer Anziehungspunkt für die Kinder.

Ein Geschnatter und Gegacker im Vereinshaus von Beggerow. Es ist wieder die Zeit der Kleintierschau. „Wir haben eine große Resonanz auf unsere Ausstellung. Züchter kommen von überall her, um noch ein Tier für ihre Zucht zu erwerben oder nur, um sich nur Anregungen zu holen und Erfahrungen auszutauschen“, sagt der Vereinsvorsitzende der Rassegeflügel- und Rassekaninchenzüchter in Beggerow, Walter Spierling. 440 Tiere, davon etwa 345 Enten, Hühner, Tauben und Gänse wurden am Wochenende ausgestellt. 90 Kaninchen gehörten auch dazu. Einmal im Jahr organisiert der Verein diese Kleintierschau. Sorgen bereitet dem Verein indes, dass sich kaum noch Kinder und Jugendliche für die Tierzucht interessieren. Theresa Gößler aus Rosenow war die einzige, die ausstellte und den Wanderpokal holte. Weitere Pokale gingen an Reinhard Oldach, Thomas Honert und Winfried Günther.