Aufmerksame Anwohner:

Polizei rettet Dackel aus heißem Auto in Demmin

Liebe Autofahrer, der Sommer ist noch nicht vorbei! Auch wenn wir bereits im Monat September sind, kann es bei den aktuellen Temperaturen für Eure Kinder und Tiere im Auto noch bedrohlich heiß werden.

Die Polizei hat in Demmin einen Dackel aus einem Auto gerettet. Die Besitzerin hatte den Hund trotz der heißen Temperaturen im Wagen gelassen (Symbolbild).
Boris Roessler Die Polizei hat in Demmin einen Dackel aus einem Auto gerettet. Die Besitzerin hatte den Hund trotz der heißen Temperaturen im Wagen gelassen (Symbolbild).

Diese Erfahrung hat jetzt die Besitzerin eines Dackels in Demmin gemacht. Bei der aktuellen Hitze hat sie in der Treptower Straße am Montag ihren Dackel eine halbe Stunde lang allein im Auto gelassen. Die Fenster waren zwar einen Schlitz geöffnet, trotzdem war es sehr heiß im Wagen.

Anwohner riefen die Polizei, die das Auto schnell öffnen konnte. Der Hund war sichtlich mitgenommen, so die Polizei. Die Hundehalterin muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!