Unfall bei Demmin:

Radfahrer auf der B110 schwer verletzt

Schon wieder ein schwerer Unfall auf der B110 zwischen Jarmen und Demmin: Dort sind am Donnerstagvormittag ein Radfahrer und ein Auto zusammengestoßen. Dabei verletzte sich der Radfahrer schwer.

Der schwer verletzte Radfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber nach Greifswald gebracht.
Patrick Pleul/dpa (Symbolbild) Der schwer verletzte Radfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber nach Greifswald gebracht.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei war der 22-jährige Fahrer eines VW Caddy am Donnerstag gegen 9 Uhr auf der B110 aus Richtung Jarmen in Richtung Demmin unterwegs. Plötzlich sei auf Höhe der Gemeinde Siedenbrünzow ein 31-jähriger Radfahrer aus dem Ort auf die Bundesstraße gefahren.

Dabei achtete der Radfahrer laut Polizei weder auf die Verkehrszeichen noch auf den fließenden Verkehr. Der VW Caddy und der Radfahrer stießen deswegen zusammen, wobei der Radfahrer schwer verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Notaufnahme nach Greifswald gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung