:

Schon wieder Havarie: Polizei gibt den Ampelmann

Die Baustellenampel zwischen Innenstadt und Vorwerk war am Sonnabend erneut stundenlang defekt. Polizeibeamte regelten per Funk - was besser ging als mit Rotgelbgrün.

Rüdiger Fröhlian vom Polizeihauptrevier Demmin regelte am Sonnabendmorgen stundenlang den Autoverkehr in der Stavenhagener Straße, die Baustellenampel war ausgefallen.
Thoralf Plath Rüdiger Fröhlian vom Polizeihauptrevier Demmin regelte am Sonnabendmorgen stundenlang den Autoverkehr in der Stavenhagener Straße, die Baustellenampel war ausgefallen.

Die Straßengroßbaustelle zwischen der Demminer Innenstadt und Vorwerk wurde am frühen Sonnabendmorgen für Autofahrer zum Lotteriespiel. Mit genau zwei Möglichkeiten: Komme ich durch oder kommt was entgegen? Zum wiederholten Mal war die Baustellenampel ausgefallen, nach Zeugenaussagen schon kurz nach Mitternacht – glücklicherweise in einer so verkehrsarmen Zeit. Denn auf dem gut 500 Meter langen Bauabschnitt, durch zwei Kurven führend, ist das jeweils andere Ende der einspurig gesperrten Fahrbahn nicht einsehbar.

Ab etwa 6 Uhr gab die Demminer Polizei dann den Ampelmann und regelte die Durchfahrt per Sprechfunk, das klappte sogar flüssiger und zügiger als das getaktete Rotgelbgrün. Kurz vor Mittag war der Servicedienstleister der Straßenbauer aus Rostock vor Ort und hatte die Ampel kurz darauf repariert.

Es ist nicht die erste Störung der Ampelschaltung – und wieder kam sie am Wochenende. Ob technische Ursache oder mutwillige Beschädigung, blieb im Polizeibericht offen.

Noch bis Mitte Juli dauern die Arbeiten laut Plan in diesem bisher längsten Bauabschnitt, dann folgt die letzte außerhalb der Innenstadt noch offene Etappe – bis an die Tollensebrücke heran. Um die Zufahrt zum Netto-Markt offenzuhalten, soll in zwei Teilabschnitte gestückelt werden. Gesamtzeitraum laut Bauplanung: 15 Wochen.

Für den Großausbau der B 194 im Stadtgebiet zwischen Vorwerk und dem Geselliusplatz ist jetzt in etwa Halbzeit. Bis Ende Juni 2017 soll auch die komplette Treptower Straße grundsaniert fertig sein.