Bundeswehrdepot Ost:

Spektakuläre Einblicke in die vorpommersche Super-Tanke

Je fünf Millionen Liter Diesel und Flugbenzin fassen die beiden Erdtanks des Bundeswehrdepots Ost bei Utzedel. Jetzt mussten sie geleert werden, weil der TÜV kam. Das nutzte die Bundeswehr für spektakuläre Einblicke, die wir in unserer Bildergalerie präsentieren.

Durch einen schmalen Einstiegsschacht und über eine Leiter geht es in die Erdtanks des Bundeswehrdepots Ost bei Utzedel.
Georg Wagner Durch einen schmalen Einstiegsschacht und über eine Leiter geht es in die Erdtanks des Bundeswehrdepots Ost bei Utzedel.

Fünf Millionen Liter Diesel fasst der Tank, die gleiche Menge an Flugkraftstoff passt noch einmal in den benachbarten Großbehälter des Bundeswehrdepots Ost. Erstmals seit fünf Jahren sind beide wieder leer und können betreten werden. Denn im Depot läuft die regelmäßige Revision, der TÜV hat sich für den Nachmittag angekündigt, um die Supertankstelle der Bundeswehr auf Dichtigkeit und technische Zuverlässigkeit zu prüfen. Beton und Spezialbeschichtungen in mehreren Lagen schützen das Erdreich außen gegen Aussickern des Kraftstoffs und im Inneren diesen selbst vor Temperaturschwankungen, die sein Volumen beeinträchtigen würden. "Ein Grad", sagt der Lagerchef, Hauptmann Alexander Schönert, "würde hier etwa 8000 bis 10.000 Liter ausmachen."

"Bundeswehrdepot Ost"

Im Jahr 2001 wurden die beiden neuen Erdtanks fertiggestellt als einer der letzten Bausteine bei der Modernisierung des Utzedeler Depots. Im folgenden guten Jahrzehnt flossen umgerechnet mehr als 30 Millionen Euro in die Modernisierung und den Umbau. Gleichzeitig geriet der Standort immer wieder in die Strudel der Umstrukturierungen bei den Streitkräften, stand zeitweilig auf der Kippe, hielt sich und wurde schließlich zu Beginn dieses Jahres zum "Bundeswehrdepot Ost".

Wenn in Laage ein Eurofighter abhebt, ist er mit Flugbenzin aus Utzedel betankt, wenn in Viereck ein Panzer rollt, wird sein Getriebe mit Öl von hier geschmiert. Denn Utzedel ist das einzige Betriebsstoffdepot der Bundeswehr. "Insgesamt", sagt Hauptmann Schönert, "haben wir hier circa 150 verschiedene Artikel."

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!