Demminer Schul- und Sportcampus:

Seelenbinder-Halle wird wohl zur großen Garage

In den Sommerferien geht es nun wohl los mit den Vorbereitungen für den Bau der modernen Zweifelder-Wettkampfhalle hinter dem Stadion. Doch das bleibt für die alten Hallen nicht ohne Folgen.

Bisher liegt nur eine mündliche Zusage für die Finanzierung des 2,8-Millionen-Baus vor, doch die Stadt ist optimistisch, dass die neue Wettkampfhalle gebaut wird.
Thoralf Plath Bisher liegt nur eine mündliche Zusage für die Finanzierung des 2,8-Millionen-Baus vor, doch die Stadt ist optimistisch, dass die neue Wettkampfhalle gebaut wird.

Es wird also tatsächlich ernst: Der Bau der neuen Demminer Supersportarena rückt näher. Noch liegt dem Rathaus nur eine mündliche Zusage aus Schwerin für die anteilige Finanzierung des 2,8-Millionen-Euro-Baus vor. Doch die Finanzierung dürfte damit in trockenen Tüchern sein und mit vorbereitenden Arbeiten könnte es in den Sommerferien losgehen.

Für die übrigen sieben Demminer Turnhallen wird der schmucke Zweifelder-Zuwachs des „Schul- und Sportcampus“ nicht ohne Folgen bleiben. Inzwischen steht fest: Mindestens eine alte Sportstätte fällt dem modernen Neubau zum Opfer. „Wir werden uns als Stadt von der Werner-Seelenbinder-Halle trennen“, sagt Koch. „Das war der Kompromiss.“

„Der zukünftige Erwerber“ wird nach allem, was bislang aus dem Rathaus nach außen dringt, die Stadtwerke GmbH sein. Was naheliegt: Die teilsanierte, aber wegen der schlechten Wärmeisolierung kostenfressende Seelenbinder-Halle am Bahnübergang in der Jarmener Straße grenzt direkt an das Betriebsgelände des Kommunalbetriebes. Die Stadtwerke werden dort wohl Technik unterstellen – ein Teil des Fahrzeugparks steht immer noch verstreut in der Stadt, etwa in der Kläranlage.

Schade für den Tischtennisverein TTV 03, der dort seit vielen Jahren sein Domizil hat: „Die Halle ist sozusagen unser Zuhause“, sagt Trainer Dieter Schulz. Andererseits freue sich der Verein auf die neue Zweifelderhalle, in der die Tischtennis-Spieler einen Platz bekommen sollen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung