Exklusiv für Premium-Nutzer

Rettungsmanöver:

Stadt bewahrt 24-Stunden-Kita vor dem Aus

Das war knapp: Fast wäre offenbar nichts geworden aus dem ambitionierten Plan des Trägerwerks Soziale Dienste.

Auf dem Gelände des früheren Obdachlosenheims, 2014 abgerissen, will das Trägerwerk Soziale Dienste seine 24-Stunden-Kita bauen. Auch die Hansestadt sieht den Bedarf einer solchen Einrichtung - und springt jetzt bei den Fördermitteln in die Bresche.
T. Plath Auf dem Gelände des früheren Obdachlosenheims, 2014 abgerissen, will das Trägerwerk Soziale Dienste seine 24-Stunden-Kita bauen. Auch die Hansestadt sieht den Bedarf einer solchen Einrichtung - und springt jetzt bei den Fördermitteln in die Bresche.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: