Wassersport:

Stadt plant Pacht für Sportboot-Plätze

Rund 25 Jahre lang konnten die Demminer Wassersportvereine ihr Gelände kostenlos nutzen. Sie mussten es nur in Schuss halten. Jetzt will die Stadt die Skipper zwecks Sanierung des Haushalts zur Kasse bitten. Zahlen liegen schon vor.

Winterlich leer sind gegenwärtig die Liegeplätze in der Demminer Fritz-Reuter-Straße. Ab diesem Jahr sollen die Vereine Pacht bezahlen.
Georg Wagner Winterlich leer sind gegenwärtig die Liegeplätze in der Demminer Fritz-Reuter-Straße. Ab diesem Jahr sollen die Vereine Pacht bezahlen.

Viele Freizeitskipper in Demmin müssen künftig für ihr Hobby wahrscheinlich tiefer in die Tasche greifen als bisher. Am Mittwochabend stehen im Hauptausschuss der Stadtvertretung neue Pachtverträge für die Sportboothäfen auf städtischem Grund auf der Tagesordnung. Gehen sie durch, dann müssen die Vereine Pachtgebühren für die Liegeplätze ans Rathaus abführen, rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres. Bisher konnten sie das jeweilige Gelände unentgeltlich nutzen.

Zwar wird der Hauptausschuss nur eine Empfehlung abgeben, der rechtsverbindliche Beschluss ist Sache der Stadtvertretung. Doch dass sie dem Votum ihres zentralen Ausschusses folgen wird, gilt als wahrscheinlich – zumal die Pachten auch ein Teil des Haushaltssicherungskonzeptes sind.

Überraschend kam die Änderung für die Vereine nicht. Die Stadt hatte sich im Vorfeld mit ihnen in Verbindung gesetzt. Schon auf dem Jahrestreffen mit den Vereinsvorsitzenden sprach Bürgermeister Michael Koch (CDU) dann von einer gemeinsam gefundenen Lösung, ohne dabei konkrete Zahlen zu nennen. Sie liegen jetzt vor. Laut der Beschlussvorlage plant die Stadt Jahresbeträge von 48 bis über 108 Euro Pacht pro Liegeplatz, je nach dessen Breite. Sind Vereine vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt, dann halbiert sich ihr Gesamtbetrag.

Insgesamt rechnet die Stadt mit zusätzlichen Einnahmen von rund 5000 Euro im Jahr. Die Sitzung des Hauptausschusses beginnt am Mittwoch um 17 Uhr im Festsaal des Rathauses.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung