:

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Während eines Überholmanövers auf der L 271 krachte der Fahrer eines Pkw mit seinem Wagen frontal in ein entgegenkommendes Auto.

Die junge Frau wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt, der 56-Jährige leicht. Die Fahrbahn musste im Anschluss kurzzeitig gesperrt werden.
Marcel Kusch Die junge Frau wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt, der 56-Jährige leicht. Die Fahrbahn musste im Anschluss kurzzeitig gesperrt werden.

Der 56-jähriger Autofahrer überholte einen vor ihm fahrenden Transporter und übersah während des Vorgangs den Wagen einer 21-Jährigen im Gegenverkehr. Dadurch kam es am frühen Mittwochnachmittag auf der L 271, zwischen Letzin-Siedlung und dem Anschluss der L 35 zu einem Frontalzusammenstoß beider Autos, wie die Polizeit mitteilte.

Die junge Frau wurde dabei schwer verletzt, der Mann erlitt leichte Verletzungen. Es entstand außerdem ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.