parku:

App hilft bei Parkplatzsuche

Die Parkplatz-App parku startet demnächst auch in deutschen Großstädten.

Mit parku können Parkplatzbesitzer ungenutzte Stellflächen stunden- oder tageweise vermieten. Wer einen Parkplatz sucht, kann ihn via Smartphone-App entweder im Voraus reservieren oder in Echtzeit einen freien Platz finden, wie das Unternehmen mitteilt. Der Download der App ist kostenlos, ebenso das Registrieren eines Parkplatzes. Für die Miete der Stellfläche empfiehlt parku je nach Standort einen Preis von ein bis drei Euro – die endgültigen Preise kann der Parkplatzinhaber aber selbst festlegen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung