Meine Lieblings-App:

Die "moBiwi kompakt"-App

Mit der App der Fernuni Hagen hat Studentin Lisa Kühnast aus Neubrandenburg ihren Campus quasi in der Hosentasche.

Lisa Kühnast
Ralph Schipke Lisa Kühnast

Als Fernstudentin hat die 26-jährige Neubrandenburgerin Lisa Kühnast keine Berührungsängste mit dem Web, Computern oder Medientechnik. Auch wenn Sie ganz untechnisch Literaturwissenschaften studiert. Gerade macht sie zudem ein Praktikum beim Neubrandenburger „Spica“-Literaturverlag. Und die Lesebegeisterte junge Frau schreibt selbst über ihr Leben und ihre Umgebung in einem eigenen Blog unter www.lautklang.de.

„Ein mögliches Ziel meines Studiums wäre es Lektor in einem Verlag zu werden. Doch davor haben die Profs viele Aufgaben gesetzt. Dank der ,moBiwi kompakt‘-App der Fernuni Hagen habe ich auch in der Ferne meinen Studienplatz, so als ob ich direkt in der Uni wäre. Mit einem Mobiltelefon oder Tablet finde ich Studienmaterial, halte Kontakt zu Mitstudenten und Lehrkräften und kann meine Prüfungsergebnisse abrufen, bin bei allem aus der Ferne dabei, was im Studium passiert.

Nur die Prüfungen und Seminare kann ich noch nicht mit der App absolvieren. Dazu muss ich mindestens meinen PC hochfahren.“

Was bietet die App?

- Bildungswissenschaftliche Grundlagen mobi-Kom-paktwissen als Text und Audio

- Unterstützt aktives Lernen und individuelle Wissensreflexion

- Themenbezogenes Literaturverzeichnis

- Fragen & Antworten-Karten mit eigenen geschriebenen oder über Sprachaufnahme aufgezeichneten Antworten

Was braucht die App?

Android 2.2.1. oder Mac iOS 4.0 oder höher. Kann als WebApp am PC oder Laptop verwendet werden

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung