Exklusiv für Premium-Nutzer

:

DVB-T2 HD kommt - Was Fernsehzuschauer nun wissen müssen

Das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD startet am 29. März den Regelbetrieb. Es bringt mehr Sender mit einem besseren Bild und ist auch sonst ein radikaler Neuanfang. Denn: Wer jetzt nicht umsteigt, schaut Ende des Monats womöglich auf einen leeren Bildschirm. Jörg Spreemann und Till Simon Nagel fassen die wichtigsten Neuerungen zusammen.

Wer weiter in die Röhre schauen möchte, dessen Fernseher muss DVB-T2 empfangen können. Alternativ kann eine Empfangsbox gekauft werden.
Christin Klose Wer weiter in die Röhre schauen möchte, dessen Fernseher muss DVB-T2 empfangen können. Alternativ kann eine Empfangsbox gekauft werden.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: