Meine Lieblings-App:

Juhu Yahoo! So werden Mails bunter und besser sortiert

Lange nichts mehr von Yahoo gehört? Die Älteren werden sich erinnern. Das war mal eine der ersten Suchmaschinen mit Mehrwertdiensten.

Die Yahoo-App.
Screenshot NK Die Yahoo-App.

Der Internet-Dienstleister aktualisiert jetzt seinen Webmailer und seine E-Mail-Apps. Nutzer des kostenlosen Mail-Dienstes dürfen künftig individuelle Fotothemen samt passendem Farbschema als Hintergrund auswählen. Neu sind auch die Möglichkeiten, Mail-Konversationen gleichen Betreffs mit bis zu 200 Filtern zu sortieren, und Nachrichten automatisch an andere E-Mail-Konten weiterzuleiten. Außerdem sollen häufig benötigte Aktionen wie Suchen, Weiterleiten, Hervorheben und Löschen nun mit einem Klick ausführbar sein. Nutzern in Deutschland stehen ab sofort die neuen iOS- und Android-Apps zur Verfügung. Der neue Webmailer ist zunächst nur in englischer Sprache verfügbar, wird aber den Angaben zufolge in den nächsten Wochen auch in einer deutschsprachigen Version umgesetzt.

Was kann die App?

Zugriff auf Posteingang mit einem Tipp

Benachrichtigung bei neuen Mails

Automatische Adressvervollständigung

Foto-Vorschau

neue Farbwelten

„Unterhaltungen“ - zusammengehörige Mails werden jetzt gruppiert

1 TB Speicherplatz und vieles mehr

Wegwerfadressen

Was braucht die App?

iOS 6.0 oder höher. Android 2.2. oder höher

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung