Exklusiv für Premium-Nutzer

Raus aus der Mitte:

Sieben Tipps für packende Landschaftsfotos

Ein verschneites Alpental in der Morgendämmerung, die britische Steilküste bei Sturm oder ein weiter Blick über die Gipfel der Anden – Fotos schöner Landschaften regen zum Staunen und Innehalten an. Und man muss kein Profifotograf sein, um Landstriche eindrucksvoll abzulichten. Mit einigen Tricks erhält man schon gute Fotos.

Die „blaue Stunde" kurz vor Sonnenauf- und Sonnenuntergang sorgt für spektakuläre Farbenspiele. Wer dann noch ein Stativ dabei hat, fotografiert auch bei langen Verschlusszeiten ohne Verwackler.
bildagentur-Online.de Die „blaue Stunde" kurz vor Sonnenauf- und Sonnenuntergang sorgt für spektakuläre Farbenspiele. Wer dann noch ein Stativ dabei hat, fotografiert auch bei langen Verschlusszeiten ohne Verwackler.