:

Countdown für die Steuererklärungen läuft

Wer etwas von der gezahlten Einkommenssteuer zurückbekommen möchte, sollte jetzt unbedingt die Frist im Auge behalten.

Bis 31. Mai muss die Steuererklärung für 2014 beim Finanzamt eingereicht werden.
Armin Weigel Bis 31. Mai muss die Steuererklärung für 2014 beim Finanzamt eingereicht werden.

Steuererklärungen für das Jahr 2014 müssen bis zum 31. Mai beim Finanzamt abgegeben werden. Darauf weist das Bundesfinanzministerium in Berlin mit Verweis auf gleichlautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder hin. Betroffen von dieser Frist sind Erklärungen zur Einkommensteuer, zur Körperschaftsteuer, zur Gewerbesteuer und zur Umsatzsteuer.

Sofern die Steuererklärungen mit professioneller Hilfe, zum Beispiel durch Steuerberater oder Lohnsteuerhilfevereine angefertigt werden, gilt eine Abgabefrist bis zum 31.  Dezember. Allerdings bleibt es den Finanzämtern den Angaben zufolge vorbehalten, Erklärungen vor Ablauf dieser verlängerten Frist anzufordern. Von dieser Möglichkeit soll unter anderem Gebrauch gemacht werden, wenn für den vorangegangenen Veranlagungszeitraum die erforderlichen Erklärungen verspätet oder nicht abgegeben wurden.