:

Geschlossener Fonds

Geschlossene Fonds investieren zwei- bis dreistellige Millionen-Eurobeträge in Neubauprojekte von Hotels über Schiffe bis Solarparks. Die Mindestbeteiligung ...

Geschlossene Fonds investieren zwei- bis dreistellige Millionen-Eurobeträge in Neubauprojekte von Hotels über Schiffe bis Solarparks. Die Mindestbeteiligung liegt in der Regel zwischen 5000 und 25 000 Euro. Ist genügend Geld zusammengekommen, werden keine neuen Anleger mehr aufgenommen – der Fonds wird geschlossen. Seine Laufzeit beträgt zehn oder mehr Jahre. Wer einen Anteil hält, ist steuerlich und haftungsrechtlich Mitunternehmer. Im Insolvenzfall ist das Geld ganz oder teilweise verloren.