Exklusiv für Premium-Nutzer

Volkskrankheit Diabetes:

Karlsburg schürt Hoffnung von Diabetikern

In Vorpommern ging nun ein neues Forschungs- und Behandlungszentrum in Betrieb. Forscher erhoffen sich durch neue Therapieansätze eine Verringerung der Leiden.

Sie hofft dieses Mal ohne Amputation eines Zehs aus dem Krankenhaus entlassen zu werden. Jutta Hasemann hat seit dem 22.  Lebensjahr Diabetes und leidet am Diabetischen Fußsyndrom. Jetzt soll sie in Karlsburg behandelt werden.
Ralph Sommer Sie hofft dieses Mal ohne Amputation eines Zehs aus dem Krankenhaus entlassen zu werden. Jutta Hasemann hat seit dem 22.  Lebensjahr Diabetes und leidet am Diabetischen Fußsyndrom. Jetzt soll sie in Karlsburg behandelt werden.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: