Tattoo-Entfernung:

Wenn das Körpergemälde wieder weg soll

Zwei Entscheidungen galten früher ein Leben lang - die für den Ehegatten und die fürs Tattoo. Scheiden lässt sich mittlerweile jeder Dritte. Und seit einiger Zeit wird man auch seine Tätowierung wieder los.

Mit einer Laserpistole entfernt Anja Mietzner die Rosenblüten auf dem Oberarm.
Martin Schlak Mit einer Laserpistole entfernt Anja Mietzner die Rosenblüten auf dem Oberarm.

Wenn man Ina Müller zuhört, klingt alles ganz einfach. Mit "Bye bye, Arschgeweih, ich geb dich zum Lasern frei" schrieb die Sängerin 2006 einen Hit. Und wie sieht die Wirklichkeit aus? Ein Tattoo wieder loszuwerden funktioniert zwar, billig und sofort geht es aber nicht. "Und außerdem zwickt es ein bisschen", sagt Mareike Brenner (Name von der Redaktion geändert). Sie hat sich im Tattoo-Studio "36 Grad" in Ueckermünde auf der Liege ausgestreckt und lässt sich ihre Tätowierung entfernen.

Der Name des Ex-Partners soll weg, das sogenannte Arschgeweih ist einfach nur noch peinlich - ja, solche Fälle gebe es, sagt "36 Grad"-Besitzerin Anna Schöne. Die Hauptursache, warum man seine Tätowierung los werden möchte, sei aber ganz banal: "Viele sind mit der Qualität ihres Tattoos nicht zufrieden."

Der Laser hilft

Anja Mietzner vom Studio "36 Grad" hat die Schutzbrille aufgesetzt und die Laserpistole angeworfen. Das Lasern ist die gängigste Methode, um ein Tattoo zu entfernen. Es knackt und blitzt. Linie für Linie des Motivs zieht die Mitarbeiterin nach. Die Hitze löst in der Haut die Farbpigmente, die knapp einen Millimeter tief sitzen.

Fast nie ist es mit einer einzigen Behandlung getan. "Die Kunden müssen im Abstand von acht Wochen wiederkommen", sagt Schöne - bis zu acht Mal. Hat der Tätowierer mit viel Farbe gearbeitet, kann es sein, dass Spuren verbleiben. Wer sein Gemälde nachher wieder übermalen lassen möchte, muss meist nur drei Sitzungen einplanen. Jede kostet 60 Euro und dauert eine Stunde. Der Murks wird Mareike Brenner am Ende also mehrere Hundert Euro kosten.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung