Erstsemester in Greifswald:

3000 Neue sind gelandet

Die Erstis sind da. Zahlreiche neue Studenten machen die Kreisstadt noch bunter. Und die Neuen werden wie immer zünftig begrüßt.

Nach der offiziellen Begrüßung am Robert-Beitz-Platz machten sich die Studenten auf in die Innenstadt, um möglichst viele Einrichtungen und Plätze schnell kennenzulernen.
Ulrike Rosenstädt Nach der offiziellen Begrüßung am Robert-Beitz-Platz machten sich die Studenten auf in die Innenstadt, um möglichst viele Einrichtungen und Plätze schnell kennenzulernen.

In ihrem neuen „Heimathafen Greifswald“ haben jetzt rund 3000 Studenten angelegt. Zum ersten offiziellen Termin an der neuen Mensa am Robert-Beitz-Platz waren zwar nicht ganz so viele gekommen, doch diejenigen, die die Chance auf einen Stadtrundgang mit den Tutoren nutzten, wurden nicht enttäuscht.

Neben wichtigen Tipps in Sachen Stundenplan und Tagesablauf an der Universität gab’s natürlich auch Hinweise zum sozialen Leben in der Stadt: „Hier könnt ihr gut und preiswert frühstücken, dort befinden sich Rathaus und Stadtinformationen“, sagten die Mitglieder aus den Fachschaftsräten.

Kommen die Erstis in die Kreisstadt, dann wird das Bild auf Boulevard und Marktplatz noch bunter als üblich, Sprachen und Dialekte vermischen sich. Schließlich sind die Neuen auch an den Heimathafen-Beuteln und blauen Uni-T-Shirts zu erkennen, die seit Wochenbeginn gar nicht wenige mit Stolz durch die Gegend tragen. „Dank Sponsoren konnten wir auch diesmal wieder ein Begrüßungspaket zusammenstellen, zu dem auch Gutscheine für Ermäßigungen beim Eintritt von Kultur- und Freizeiteinrichtungen zählen“, sagte Nicole Köhler, Verwaltungsmitarbeiterin beim Allgemeinen Studierenden Ausschuss (AStA) der Universität.

Noch können sich die Erstis in Greifswald etwas ausführlicher umsehen, der eigentliche Ernst des Studiums beginnt mit den ersten Vorlesungen im Laufe der nächsten Woche. Vorher stehen noch die feierliche Immatrikulation und der Freibier-Anstich auf dem Domplatz auf dem Programm.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung