:

Diebe hinterlassen Werkzeuge

Diebe stiegen über das Dach einer Tankstelle in Greifswald. Dann störte sie jemand und sie flüchteten. Die Polizei fand allerdings die Einbruchsutensilien. Mit denen sucht sie nun nach den Einbrechern.

Diese Gegenstände hinterließen die Unbekannten am Tatort.
Polizei Diese Gegenstände hinterließen die Unbekannten am Tatort.

Unbekannte Täter stiegen bereits in der Nacht vom 19. auf den 20. März über das Dach einer Tankstelle in Greifswald, Schönwalder Landstraße, ein und versuchten einen Geldautomaten aufzuflexen. Anscheinend wurden die Täter gestört, denn sie verließen das Objekt, ohne ihre Einbruchswerkzeuge mitzunehmen.

Hierbei handelt es sich um eine 4,30 Meter lange Holzsprossenleiter mit roten Farbanhaftungen und zwei 3,30 Meter langen Metallbaustützen. Eine der Stützen ist braun, die zweite silber. Bisher konnten diese Gegenstände keinem Tatort oder Eigentümer zugeordnet werden.

Zeugen, die Angaben zur Herkunft der Gegenstände machen können oder womöglich Eigentümer der Gegenstände sind, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2223, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jeden Polizeidienststelle zu wenden.