Größter Fund in MV:

Drogenring aus Vorpommern zerschlagen

Der Zugriff kam überraschend: Bei der Übergabe von Rauschgift haben die Fahnder eine Drogenbande in Greifswald auf frischer Tat ertappt. Die Drogen wurden offenbar alle zwei Wochen aus den Niederlanden ins Land geschmuggelt.

Marihuana. Mehr als 21 Kilo haben Drogenfahnder jetzt entdeckt.
David Ebener Marihuana. 21 Kilo haben Drogenfahnder jetzt entdeckt.

Größter Drogenfund des Jahres im Nordosten: Fahnder haben einen Drogenring in Vorpommern zerschlagen und 21 Kilogramm Marihuana sowie 3,5 Kilogramm Haschisch sichergestellt. Die Polizei und Zollfahnder überraschten die Täter am 1. Dezember in Greifswald auf frischer Tat bei einer Übergabe von vier Kilogramm Marihuana, wie die Staatsanwaltschaft Stralsund am Dienstag mitteilte. Im Anschluss durchsuchten Beamte fünf Wohnungen und Geschäftsräume. Vier Männer wurden festgenommen.

Nach Angaben der Ermittler handelt es sich um die größte Menge Rauschgift, die 2014 in Mecklenburg-Vorpommern sichergestellt wurde. Der Verkaufswert belaufe sich auf rund 250 000 Euro.

40-Jähriger aus Greifswald Kopf der Bande

Kopf der Drogenbande soll ein 40-jähriger Greifswalder sein, der etwa alle 14 Tage Marihuana und Haschisch im zweistelligen Kilogrammbereich von einem niederländischen Lieferanten erhalten und über Kuriere an Großabnehmer weitergegeben haben soll. Bei den Kurieren handele es sich um drei Greifswalder im Alter von 37, 25 und 19 Jahren. Auch sie sitzen wie der mutmaßliche Haupttäter in Untersuchungshaft. Nach einem weiteren Täter werde noch gefahndet.

Seit mehr als einem halben Jahr hatte die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift im Auftrag der Staatsanwaltschaft Stralsund gegen die Tätergruppe ermittelt. Die Drogenbande steht im Verdacht, "in erheblichem Umfang" mit Marihuana und Haschisch gehandelt zu haben. Genaue Angaben wurden mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht gemacht. An dem Einsatz waren rund 50 Beamte des Zollfahndungsamtes Hamburg, des LKA und des Hauptzollamtes Stralsund beteiligt.

 

Weiterführende Links

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!