Exklusiv für Premium-Nutzer

Eigentümer kümmert sich nicht:

Droht dem Geburtshaus von Barockdichterin Sibylla Schwarz die Enteignung ?

Einst lebte hier die weit über Pommern hinaus bekannt gewordene Barocklyrikerin Sibylla Schwarz. Heute ist ihr leer stehendes Geburtshaus ein Schandfleck in Greifswalds Innenstadt.

Das Geburts- und Wohnhaus der pommerschen Barockdichterin Sibylla Schwarz ist der einzige Schandfleck in der ansonsten komplett sanierten Baderstraße in der Greifswalder Innenstadt. Es steht seit Jahrzehnten leer. Der endgültige Verfall des Privathauses konnte nur dank einer Sanierungsrettung durch die Stadt gestoppt werden.
Ralph Sommer Das Geburts- und Wohnhaus der pommerschen Barockdichterin Sibylla Schwarz ist der einzige Schandfleck in der ansonsten komplett sanierten Baderstraße in der Greifswalder Innenstadt. Es steht seit Jahrzehnten leer. Der endgültige Verfall des Privathauses konnte nur dank einer Sanierungsrettung durch die Stadt gestoppt werden.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.