Brennender Balkon:

Feuerwehr löscht Brand in Schönwalde II

Die Greifswalder Feuerwehr musste am Donnerstagabend einen brennenden Balkon in Schönwalde II löschen. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar.

Die Greifswalder Berufsfeuerwehr bekämpfte das Feuer von der Drehleiter aus.
Gabriel Kords Die Greifswalder Berufsfeuerwehr bekämpfte das Feuer von der Drehleiter aus.

Ein Feuer auf einem Balkon eines Wohnblocks hat am Donnerstagabend einen größeren Feuerwehr-Einsatz in Greifswald-Schönwalde ausgelöst. Die Kameraden der Greifswalder Berufsfeuerwehr wurden gegen 19:30 Uhr zu dem Feuer in der Ostrowskistraße gerufen. Weil der Balkon im fünften Stock lag und die Flammen dort bereits loderten, als die Kameraden eintrafen, griffen die Feuerwehrleute über die Drehleiter an.

Unter den Augen dutzender Zuschauer, die aus den umliegenden Wohnungen in den Innehof geeilt waren, löschten die Kameraden das Feuer binnen Minuten. Was den Brand ausgelöst hatte und wie hoch der Schaden durch Feuer und Löscharbeiten ist, blieb zunächst unklar. Nach Angaben von Polizeikräften vor Ort wurden bei dem Brand keine Menschen verletzt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung