:

Kind angefahren und leicht verletzt

Ein auf dem Gehweg fahrender Radler hat in Greifswald ein Kind verletzt.

Der Junge hatte eigentlich alles richtig gemacht und musste doch mit Schürfverletzungen und schmerzhaften Prellungen ins Krankenhaus. Gegen 15 Uhr wollte der Fünfjährige auf dem Gehweg von der Wiesenstraße in die Gützkower Straße einbiegen. Dabei stieß er mit mit einem Radfahrer zusammen, der rechtswidrig auf dem Bürgersteig gefahren war. Der Junge stürzte und erlitt eine Schürfwunde an der Wange sowie Prellungen am rechten Knie. Er wurde durch die hinzugerufenen Rettungskräfte und einen Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.