Neuer Radweg wird gebaut:

Per Rad sicher durch die Kreisstadt

Wer mit dem Rad von Greifswald Richtung Weitenhagen radelte, musste sich die vielbefahrene Straße mit den Autofahrern teilen. Doch damit ist jetzt Schluss!

"Noch in diesem Jahr können Radfahrer auf einem neuen Radweg sicher vom Kreisverkehr an der Herrenhufenstraße bis zur Stadtgrenze in Richtung Weitenhagen fahren", informierte jetzt die Pressesprecherin der Stadt Greifswald, Andrea Reimann. Geplanter Baustart der 1100 Meter langen Strecke ist der 2. September. "Der 2,50 Meter breite Weg entlang der Gützkower Landstraße reicht bis zum Anschluss an die Brücke über die Umgehungsstraße. Er wird zunächst ab dem Kreisverkehr Herrenhufenstraße stadtauswärts auf der rechten Seite gebaut, ab dem Kreisverkehr Helmshäger Berg wechselt er auf die linke Seite. Der Radverkehr wird dazu um den Kreisverkehr geführt", so die Pressesprecherin. Eine weitere gute Nachricht: Entlang der Strecke werden 26 Bäume gepflanzt und eine drei Meter breite Wildblumenwiese ausgesät.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung