:

Schläger-Duo in Greifswald gesucht

Eine Begegnung mitten in der Nacht ist zwei Männern in Greifswald zum Verhängnis geworden. Von einer heftigen Attacke haben sie mehrere Schnittverletzungen davongetragen. Nun fahndet die Polizei nach den brutalen Tätern.

In Greifswald fahndet die Polizei nach zwei gefährlichen Schlägern
Patrick Pleul In Greifswald fahndet die Polizei nach zwei gefährlichen Schlägern

In Greifswald wurden zwei Männer am Samstag brutal angeriffen. Laut Polizeiangaben sind ein 26-Jähriger und ein 23-Jähriger gegen 2 Uhr in der Lange Straße von zwei Tätern zunächst angepöbelt und dann mit einer Bierflasche geschlagen worden. Durch die Attacke haben die Opfer Schnittverletzungen an Händen und Gesicht davongetragen. Dann sind die Angreifer mit Pfefferspray auf die beiden Männer losgegangen.

Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei ist erfolglos geblieben. Nun suchen die Beamten nach Zeugen. Die Opfer beschreiben die beiden Tatverdächtigen wie folgt: Erster Täter: ca. 20-25 Jahre alt, schlanke Statur, ca. 1,80 m groß, helle Jacke.
Zweiter Täter: ca. 20-25 Jahre alt, schlanke Statur, ca. 1,80 m groß, dunkle Bekleidung, dunkelblondes, kurzes Haar.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Greifswald unter der Telefonnummer 03834 540-224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter  www.polizei.mvnet.de entgegen.