Pflege für Ledermöbel:

Im Spätsommer mit Lotion eincremen

Möbel mit Glattleder brauchen eine Behandlung mit Balsam oder einer Pflegemilch. Das sorgt dafür, dass das Material geschmeidig bleibt.

Unkompliziertes Glattleder kann bei Flecken mit einem milden Lederreiniger behandelt werden. Zur Pflege eignet sich einfache Lotion.
Andrea Warnecke Unkompliziertes Glattleder kann bei Flecken mit einem milden Lederreiniger behandelt werden. Zur Pflege eignet sich einfache Lotion.

Pflege sei besonders dann notwendig, wenn die Möbel den Sommer über hinter einer großen Scheibe direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt waren, sagt Ursula Geismann vom Verband der Deutschen Möbelindustrie in Bad Honnef bei Bonn. Nach der Behandlung leuchte auch die Farbe wieder kräftiger.

Die Möbel sollten vor der Behandlung abgesaugt und mit destilliertem Wasser und neutraler Seife sowie einem sauberen Tuch gereinigt werden. Um Ränder zu vermeiden, müsse man anschließend die Seife vollständig wieder vom Leder entfernen. Ganz wichtig: Während der Reinigung darf die Ledergarnitur nicht benutzt werden. Sonst dehnt sich das Material und sieht verbeult aus.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung