Schöne Blüten:

Klematis vor Sonne schützen

Bloß nicht zu viel Licht auf die Wurzeln kommen lassen - dann bleiben die wunderschönen Blüten der Clematis auch lange erhalten.

PdM Klematis sind im Sommer ein Hingucker.

Die Klematis liebt es, wenn ihre Triebe Sonne abbekommen. Aber der Boden über den Wurzeln und die Triebbasis sollte vor zu starker Einstrahlung geschützt werden. Darauf weist die Initiative „Colour your life“ des Blumenbüro Holland in Düsseldorf hin. Das schaffen Hobbygärtner etwa, indem sie einen kleinbleibenden Strauch vor die Klematis setzen. Dieser spendet dann genau dem sensiblen Bereich der Kletterpflanze Schatten.

Die auch Waldrebe genannte Gattung mag es feucht. Staunässe sollten Gärtner aber vermeiden. Die Klematis gehört zu jenen Kletterpflanzen, die am besten vor ein Spalier gesetzt werden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung