:

Hier geht es nicht nur Herren gut

VonSimone WeirauchEndlich mal ein Tag,wie die Männer ihn sich verdient haben. Bestes Ausflugswetter, die Frauen sind auch gut gelaunt, überall fließt Bier ...

Eine lustige Radlertruppe aus Torgelow macht in Blumenthal Station, wo gestern das Ausflugslokal Scheib die Saison eröffnete.

VonSimone Weirauch

Endlich mal ein Tag,
wie die Männer ihn sich verdient haben. Bestes Ausflugswetter, die Frauen sind auch gut gelaunt, überall fließt Bier und liegt der Duft von Gegrilltem in der Luft. Späße dürfen am Herrentag ein bisschen derber sein, und manch einer isst sogar zehn Bockwürste auf einmal.
Ueckermünde.Der Bockwurstkönig von Mönkebude kommt aus Anklam. Er heißt Patrick Weißenbach und ist 28 Jahre alt. Patrick Weißenbach hat zehn Bockwürste nacheinander gegessen, er war der schnellste von fünf Teilnehmern beim Bockwurst-Wettessen. Hunger hatte keiner der fünf. Aber der Appetit soll ja bekanntlich beim Essen kommen. Patrick Weißenbach sah nicht aus, als hätte er besonderen Appetit auf Bockwurst. Die anderen übrigens auch nicht. Den meisten Spaß hatten wohl die Zuschauer, die die Bockwurst-Esser dicht umringten und anfeuerten. Patrick Weißenbach hat ganz ungerührt von dem Tumult eine Bockwurst nach der anderen in sich reingekaut. „Der isst immer so viel“, meinte eine Begleiterin des Anklamers lachend. Das 30-Liter-Bierfass als Gewinn ist ihm sicher, da kauen die anderen noch.
Nicht überall wurde so viel gegessen, aber überall waren viele Leute unterwegs. Alles, was Räder hat, war gestern in Bewegung, schien es. So viele Radfahrer wie am Vatertag sieht man nicht einmal in der Hochsaison hier auf den beliebten Radwegen.
Zum Herrentag am Haff gehörten auch knatternde Mopeds und Motorräder auf den Landstraßen, zufrieden in die Sonne blinzelnde Spaziergänger in den Städten, Familien beim entspannten Ausflug am Wasser – genau so sollte der Tag sein. Nur vereinzelt sorgten dunkle Wolken für kurze Regenschauer. Aber die Erfrischung tat bei Herrentags-Temperaturen über 20 Grad gut – vor allem jenen, die doch einen über den Durst getrunken haben. Obwohl: Bier muss sein! Im Biergarten des Partyservice Scheib in Blumenthal genauso wie beim Hafenfest in Eggesin.