Anika Brüser und Stefan Gräbner:

Bootsfahrt ins Glück

Alles aus? Zwischendurch sah es bei Anika und Stefan danach aus. Doch zum Glück merkte er schnell, dass er ohne seine Freundin nicht leben will. Und lud sie zu einer entscheidenden Kahnfahrt ein.

Anika Brüser und Stefan Gräbner
privat Anika Brüser und Stefan Gräbner

Im Jahre 2008 lernte ich meinen jetzigen Verlobten auf einer Garagenparty kennen. Ich weiß nicht - irgendwie sahen wir uns an und es funkte sofort. Wie sagt man: ,,Ich hatte Schmetterlinge im Bauch". Wir schwebten beide im siebten Himmel. Vor lauter Glück schenkte er mir einen Chihuahua namens "Chico".

Kurze Zeit später zerbrach unser Glück für etwa zwei Monate. Es schmerzte sehr.

Aber dann bekam ich eine Einladung für eine Bootsfahrt und dort machte mein Stefan mir klar, dass er ohne mich nicht leben kann. Mein Herz pochte wie verrückt. Stefan ging vor mir auf die Knie und fragte mich: ,,Willst du meine Frau werden?"

Ich sagte natürlich: ,,Ja!"

So findet unsere Traumhochzeit am 8. August 2015 statt.

Inzwischen sind wir schon eine kleine Familie, denn wir haben eine zweijährige Tochter namens Mia Skyla, die unser Glück vollkommen macht.

 

 

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung