Spaß im Kletterwald:

Schwankende Brücken und steile Wände bezwungen

In Quassow besuchten Jugendliche aus Burg Stargard einen Kletterwald. Dieser Ausflug wurde vom Jugendzentrum und anderen Clubs aus den Dörfern organisiert.

Die Jugendlichen und die Aufsichtspersonen machten sich an einem Freitag morgens  auf den Weg zum Kletterwald Quassow. Sie waren schon gespannt auf den großen, einladenden Kletterwald. Wir wurden in Gruppen eingeteilt, und ein Kletterführer hat uns alles gezeigt, sein Name war Max. Der Hindernisparcour mit Seil- und Hängebrücken sowie Kletterwände stellten uns vor besondere Herausforderungen. Aber nach kurzer Zeit Fühlten sich alle im Hochseilgarten sicher und der Spaß konnte beginnen! Es wurden Späße gemacht und gelacht, aber sich auch gegenseitig geholfen. Teamwork war angesagt, jeder musste auf seine Mitmenschen achten. Nach dem Kletterspaß folgte eine Mittagspause und alle Kinder  haben sich gestärkt. Dann war es Zeit, die Rückfahrt anzutreten. Jeder hatte an dem Tag richtig viel Spaß und traurige Gesichter waren zu sehen.  Wir waren zwar ganz schön geschafft, doch konnten es viele nicht erwarten, ihren Eltern zu erzählen, was sie alles erlebt hatten.

Vanessa Bremer, Jessica Bremer, Klasse 8a, Regionale Schule Burg Stargard