Spannungsvolles Lauschen:

Wie Emil beklaut wurde

Zum deutschlandweiten Vorlesetag haben sich die Klassen 4 und 5 von der Benjamin-Schule Remplin Manuela Wandel vom Nordkurier ein im Rahmen von „KidZ – Kinder in der Zeitung", ein Schülerzeitungsprojekt der Verlagsgruppe Nordkurier.

Lesen macht Spaß, Vorlesen und Zuhören auch. Foto: privat

Manuela Wandel stellte uns gemeinsam mit ihrem Mann Harald das Kinderbuch „Emil und die Detektive“ von Erich Kästner vor. Sie übernahm die Einleitung und machte uns mit den handelnden Personen bekannt: Der 10-jährige Emil fuhr nach Berlin zu seiner Oma. Er wurde beklaut. Was nun?

Jetzt begann Herr Wandel aus dem Buch vorzulesen. Wir waren erstaunt und begeistert. Mit Leidenschaft und Temperament setzte er sehr gekonnt seine Stimme ein. Es war kein Mucks zu hören. Alle lauschten mit Spannung und Neugier dem Vorleser. Er hat uns angeregt, das Buch selbst zu lesen. Herr Wandel ist für uns ein Weltmeister im Vorlesen! Es war für uns ein tolles Erlebnis.

Die Zuhörer der 4. und 5. Klasse
der Benjamin-Schule Remplin

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung