1. FC Nürnberg:

Interview mit dem Trainer - Michael Scherbel

Seitdem er 27 Jahre alt ist, ist Michael Scherbel Trainer. Für ihn und seine Jungs vom 1. FC Nürnberg ist das Fußball-Knabenturnier ein echtes Highlight im Winter.

Wie stehen Sie zum Thema Frühsport?

Ich bin kein Frühaufsteher und von daher auch kein Frühsportler.

Welche Sportart mochten Sie als Kind gar nicht?

Eisschnelllauf.

Wollten Sie schon immer Trainer werden?

Ja, ich habe mit 27 Jahren angefangen.

Worin sehen Sie die Stärken und die Schwächen Ihres Teams?

Stärken: Willensstark, Verlässlich, Lernwillig

Schwächen: noch zu ruhig am Platz, Verantwortungsbewusstsein.

Auf welches Team freuen Sie sich am meisten?

Werder Bremen.

Welche Mannschaft ist Ihr Favorit?

Bayer 04 Leverkusen.

Was ist das typische Fußballer-Frühstück: Käsebrot oder Nutella-Brötchen?

Ich würde sagen Nutella-Brötchen.

Und was ist für Sie typisch für Mecklenburg-Vorpommern?

Ostsee, Hansa Rostock, Wurst.

Beschreiben Sie in drei Worten, was Sie mit dem Fußball-Knabenturnier verbinden:

Highlight im Winter.

Vervollständigen Sie bitte den folgenden Satz: Wenn wir beim Fußball-Knabenturnier gewinnen, ...

... dann wäre ich mächtig stolz auf unsere Mannschaft.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung