:

Fußballer träumen positiv

Sie können sehr jungen Spielern zeigen, wie sie das Beste aus sich herausholen: Die Trainer. Doch wer sind sie? Der Nordkurier hat den Coaches der U13-Mannschaften des Fußball-Knabenturniers ein paar Fragen der anderen Art gestellt. Diesmal: Der Trainer des VfB Stuttgart - Andreas Schumacher.

Andreas Schumacher (zweiter von links) und seine U13-Mannschaft spielen immer auf Sieg.
VfB Stuttgart Andreas Schumacher (zweiter von links) und seine U13-Mannschaft spielen immer auf Sieg.

Was ist die wichtigste Eigenschaft eines Trainers?

Die wichtigste Eigenschaft ist aus meiner Sicht Authentizität. Ansonsten spielen aber auch Fähigkeiten wie Empathie, strategisches Denken, Ruhe, Leidenschaft, methodisches Handwerkszeug und Vermittlungstechniken eine wichtige Rolle.

Fassen Sie in einem Satz ihre Trainer-Philosophie zusammen.

Das Training der U13 des VfB Stuttgart zielt darauf ab offensiv, ballsicher, dominant, mutig, aggressiv, laufintensiv sowie mit ständiger Angriffsbereitschaft zu spielen. Alle Spieler sollen zielstrebig und mit hoher Ballsicherheit agieren und sich gemeinsam an der Torerzielung sowie an der Torverhinderung beteiligen. Wir spielen immer auf Sieg!

Was ist ihr persönlicher Trainer-Albtraum?

Wir träumen positiv. Bei dem komplexen Training und der umfassenden Ausbildung wäre ein Alptraum sicher der, dass ein Spiel nach nur einer Minute abgepfiffen wird. Wir wollen doch spielen. 

Auf welche Mannschaft freuen Sie sich beim Fußball-Knabenturnier am meisten?

Neubrandenburg, Neustrelitz und natürlich Hansa Rostock.