Wichtige Infos zum Knabenturnier:

Sicherheit bleibt oberstes Gebot

Samstag ist es endlich soweit: Das 49. Fußball-Knabenturnier des Nordkurier wird angepfiffen. Vorab ein paar wichtige Infos für Gäste.

Die Helfer vom Arbeiter-Samariter-Bund werden erneut beim Fußball-Knabenturnier des Nordkurier dabei sein.
Heiko Brosin Die Helfer vom Arbeiter-Samariter-Bund werden erneut beim Fußball-Knabenturnier des Nordkurier dabei sein.

Da der Gastgeber den allgemein für solche Veranstaltungen vorgeschriebenen Sicherheitsbestimmungen Folge leisten muss, gilt auch beim 49. im Neubrandenburger Jahnsportforum absolutes Rauchverbot.

Außerdem ist es nicht erlaubt, Getränke jeglicher Art mit in die Halle zu nehmen. Am Eingang werden Taschenkontrollen vorgenommen. Besonders wichtig: Für die abgenommenen Gegenstände gibt es kein Rückgaberecht. Die Maßnahmen sind notwendig, um die Sicherheit der 3000 Zuschauer zu gewährleisten.

Die Halle öffnet am 10. Januar um 6.45 Uhr. Wie immer wird es noch ein paar Restkarten geben. Also alle, die noch ein Ticket möchten, sollten rechtzeitig an der Tageskasse stehen. Überhaupt sollten Sie, liebe Fans, pünktlich zum Anpfiff – der ist für 8.15 Uhr vorgesehen – im Jahnsportforum sein.

Neuling trifft auf Titelverteidiger

Denn gleich die ersten Partien haben es in sich. So wird die Staffel I das 49.  Fußball-Knabenturnier eröffnen. Im ersten Spiel des Tages stehen sich der 1. FC Neubrandenburg 04 und der VfL Wolfsburg gegenüber. Man darf gespannt sein, wie sich der Debütant aus Niedersachsen gegen die Jungs vom Tollensesee schlägt.

Im zweiten Vergleich geht es spannend weiter. Dann haben die Neustrelitzer TSG-Kicker mit dem VfB Stuttgart einen der vermeintlichen Turnier-Favoriten zum Kontrahenten. Anschließend trifft Titelverteidiger Bremen auf Tottenham – der zweite Neuling bei diesem Turnier.

Weiterführende Links